Künstler aus Deutschland

Künstler Peter Lenk


Zur Person

Bildhauer Peter Lenk wurde 1947 in Nürnberg, der Stadt der Schwänke, Brunnen und Spielwaren geboren. Über die Bildungsstationen Kindergarten, Klosterschule, Akademie und andere Umwege kam er nach Bodman am Bodensee. Dort entstanden mit Hilfe seiner Frau Bettina seine genehmigten und ungenehmigten Skulpturen.
Die 12 Tonnen schweren „Schwäbischen Floßfahrer“ für den Berliner Ku‘damm,mit dem Motto: „Wir wollen in Frieden weiterfressen“.

Die hochgestelzten „Mauerkieker“ für den Checkpoint Charlie mit der amtlichen Protokoll-Bekundung: „Wenn die Vopos lachen, dann schießen sie nicht“. Das 12 Meter lange „Narrenschiff“,eine Parodie auf den Tourismus. Auf dem Münsterplatz in Bonn errichtete er das kolossale „Fettnäpfchen“ mit der Wahlwidmung „Den Siegern 1987“.

Über diese und andere Aktionen hat Peter Lenk ein erheiterndes Buch geschrieben: „Berliner Rodeo“.
Dann, 1991, sein erster öffentlicher Auftrag in Konstanz:

Unvergessen für die Organisatoren der Weltausstellung EXPO in Hannover das mitternächtliche Einschmuggeln und Aufstellen einer überlebensgroßen alten Bodensee-Nixe – „Das Image der Bundesrepublik ist in Gefahr! Was soll die Arabische Welt von uns denken?“ so Birgit Breuel.


Impressionen

View the embedded image gallery online at:
https://www.bodensee-kunstportal.de/index.php/de/kategoriekuenstler/kuenstlerdt/140-peterlenk?tmpl=component&print=1&layout=default&page=#sigFreeIdff3bcc3ca3


Skulpturen:

Baden Württemberg

Andere Bundesländer

 Ausstellungen

Galerie der Unsterblichen

Literatur (Literatur von und über den Bildhauer Peter Lenk) 

Relief an der taz-Fassade Rudi-Dutschke-Straße 23, Berlin von Peter Lenk 2009, ISBN 978-3-931173-22-7

3. erweiterte Auflage. (28. Juni 2010), Bilder, Briefe, Kommentare, ISBN 978-3-797705-56-3

Verraten und verkauft in Deutschland, Josef-Otto Freudenreich (Hg.), 2010, erscheint als Edition Hubert Klöpfer im Verlag Klöpfer & Meyer, ISBN 978-3-940086-87-7

3. Auflage von Helmut Weidhase, Verlag Stadler, Konstanz (1994), Gebundene Ausgabe, ISBN 3-7977-0374-0

von Peter Lenk, Verlag Udo Ladewig Berlin, Taschenbuch, ISBN 3-7977-0508-5

Der Laubebrunnen von Peter Lenk, Texte von Helmut Weidhase, Verlag Stadler, Konstanz (1993), ISBN 3-7977-0296-5

Ein Löwendenkmal für den Gründer Schwerins von Helmut Weidhase, Verlag Stadler, Konstanz (1994), ISBN 3-7977-0334-1

von Helmut Weidhase (Autor), Peter Lenk (Autor), ISBN 978-3-7977-0540-2

Von Berthold Schlegel, Verlag Stadler, Konstanz (1994), ISBN 3-7977-0300-7

Hier geht es zur Kontaktseite von Peter Lenk


 Skulpturen von Peter Lenk