Galerien aus Deutschland

Galerie Gunzoburg - Internationaler Bodensee Club


 Galerie Gunzoburg - Überlingen

Die Galerie Gunzoburg wird von Internationalen Bodensee-Club (IBC) ganzjährig angemietet, und gibt damit ihren Mitgliedern die Möglichkeit, ihre Werke auszustellen. Aber auch  auswärtige Künstler können sich hier präsentieren. Die Galerie wird durch die Mitglieder des IBC in Eigenverantwortung verwaltet.

Der Internationale Bodensee Club (IBC) – www.ibc-ueberlingen.de - wurde 1950 gegründet und ist eine freie überparteiliche und überkonfessionelle Vereinigung zur Förderung von Kunst und Wissenschaft in den drei Bodensee-Anrainerstaaten.

Neben dem Gesamtclub gibt es vier Regionalclubs mit jeweils eigenem regionalem Kulturprogramm.

 

 

 

Es sind großzügige Räumlichkeiten, die dem IBC hier in der Gunzoburg zur Verfügung stehen

 

 Ausstellungen


 

Monatlich wechselnde Ausstellungen

Eröffnung jeweils 1. Sonntag im Monat, 11 Uhr

Öffnungszeiten:  Di. bis Fr. 14 -18 Uhr

Sa. 11 bis 13 Uhr, So. 14-18 Uhr


 

 

Weitere Ausstellungen - Vorankündigungen


 

 

 

 

Die Fotografie hat zu 100% die Übermittlung von unserer sichtbaren Wirklichkeit und darin stattfindenden Ereignissen übernommen. Aber sie ist nur zu geringen Anteilen auch mit einem künstlerischen Ausdruck versehen. (Uli Bidinger)

In Uli Bidingers Werk treffen sich zwei Kunstgattungen, Fotografie und Malerei. Diese scheinen sich nicht nur zu ergänzen, sondern gar im Zusammenspiel gegenseitig zu vollenden. (Oliver Roland)

 

 

„Maske“ 

So. 03.März 2019 bis Fr. 31. März 2019

Vernissage, So. 03.03.2019, 11 Uhr.

 

 

Maske ein Thema dass viele Deutungen zulässt.

30 IBC-Künstler (Malerei, Grafik, Fotografie, Skulpturen) haben sich künstlerisch mit diesem Thema auseinandergesetzt. Bewusst wurde nicht der Ausstellungstitel Masken gewählt, um bei Besuchern nicht den Eindruck zu erwecken, dass die Ausstellung sich ausschließlich mit Fasnacht-Masken oder kulturellen Masken beschäftigt. Ganz im Gegenteil es werden uns Menschen, die sich hinter einer Maske verstecken (u.a. Vermummung, Schutzmasken), Pflanzen und Tiere die sich tarnen sowie Sachen (siehe z. B. Werbung), die uns etwas vorgaukelt oder verschönern, uns auch mal in die Irre führen und vieles mehr gezeigt.

Des weiteren kann eine Maske sehr unterschiedliche Aufgaben in verschiedenen Zusammenhängen erfüllen, so kann sich ihr Träger mit ihrer Hilfe in eine darge-stellte Figur verwandeln (siehe beispielsweise Tierrollenspiel), oder die Maskierung er-möglicht die Einübung neuer oder übernommener sozialer Rollen.

Man darf gespannt sein wie die Künstler das Thema umsetzen.

Die Künstler/innen: Eva Baumgartl, Ulli Blomeier-Zillich Gerda Brüstle-Wallén, Maximiliane Creutzfeldt, Wilfried Düker, Martina Fischer, Ulrike Fritsch, Alexandra Gebhart, Fryderyk Heinzel, Lars Höllerer, Joanna Klakla, Erika Lohner, Jörg Michaelis, Therese Olivier, Marita Rodenhausen, Monika Rosenberger, Miriam Saric, Christian Scheel, Wolfgang Schmidberger, Gesine Smaglinski, Kerstin Stöckler, Ingrid Stotz, Jolanda Szalanska, Ottmar Voll, Paul Wassiliadis, Hildegund Wendel, Günther Widenhorn, Reinhard Wolters, Ulrich Zandona, Erika Zehle.

Ganz besonders freuen wir uns, Ihnen 6 der 7 neu jurierten Künstler bei dieser Ausstellung vorstellen zu dürfen.

Silvia Jungmann

www.ibc-ueberlingen.de

 

 27. u. 28. April 2019

ART-Zollhaus – eine Messe für moderne und zeitgenössische Kunst. Kunstkenner, Sammler und Interessierte begegnen sich am , zum 14. mal auf der Leistungsschau der bildenden Künste.

Die Vernissage findet am Freitag, 26. April 2019 um 19 Uhr statt. Die Öffnungszeiten der Kunstmesse sind am Samstag und Sonntag 11 bis 18 Uhr.

 

 

 

 

Die Kunstmesse ist eine bedeutende Plattform der Kunst im Süddeutschen Raum und die Besucher können qualitativ hochwertige Kunst erleben. Die Messe dient der Information und dem Handel mit Kunst. Im ehemaligen Zollhaus in Ludwigshafen präsentiert der Internationale Bodensee Club Überlingen visuellen Kunstgenuss, gesellschaftskritische Themen, Philosophisches, Witz, Ironie und Hintersinniges. Der Focus der Kunstmesse liegt auf den unterschiedlichsten Positionen des künstlerischen Schaffens.

„Das Zollhaus wird zur Galerie“ Ein Ort, 24 Künstler, viele Kunstrichtungen. Das Ausstellungsspektrum umfasst Malerei, Holzschnitte, Druckgraphik und Skulpturen, Arbeiten auf Papier und Fotografien. Nutzen Sie das Wochenende am See um Kunst zu entdecken, hautnah zu erleben und zu kaufen. .

Eva Baumgartl, Ulli Blomeier-Zillich, Angelika Brackrock, Peter Funk, Fryderyc Heinzel, Peter Kapitza, Joachim Lambrecht, Erika Lohner, Jörg Michaelis, Therese B. Olivier, Bernhard Rebmann, Monika Rosenberger, Christian Scheel, Wolfgang Scherer, Gesine Smaglinski, Kerstin Stöckler, Ingrid Stotz, Hanne Unger-Heilmann,  Ottmar Voll, Paul Wassiliadis, Günther Wiedenhorn, Reinhard Wolters, Imi Wünsche, Erika Zehle


Für das kulinarische Wohl sorgt die Gastronomie des Zollhauses

 

Hier geht es zur Kontaktseite

 

 

 

Goldschmied Gold und Form

Gold und Form in Meersburg

Angelika Dickomeit

Titel: "Kommunikation"

Farbton Keramik

Starten sie das Frühjahr BUNT!

Danke an Joomla

Großes Dankeschön an Joomla!